iTunes Ausrufezeichen!

Folgendes Problem:
Mit der Zeit hast Du einige Songs verschoben oder gelöscht und iTunes kann sie nicht mehr finden.
iTunes markiert die Songs mit Ausrufezeichen.
So schön das ist, leider bietet iTunes keinen Weg, einfach alle verwaisten Links zu finden um aufzuräumen.

iTunes Ausrufezeichen

Würdest Du die toten Links gerne einfach beseitigen?

beaTunes kann helfen.

Im Gegensatz zu iTunes hat beaTunes eine Ort-Spalte. Und wenn der Ort einer Songdatei nicht verfügbar ist, wird er als unbekannt aufgeführt. Man muss also einfach nur nach Ort sortieren (auf den Spaltenkopf klicken) und die Dateien mit unbekannten Orten löschen.
Bitte beachte, dass es sich auf jeden Fall lohnt noch einmal genau nachzugucken, ob die jeweilige Datei wirklich gelöscht werden soll.

Leider funktioniert der beschriebene Ansatz nicht immer. Manchmal hält iTunes auch dann noch an einem Dateinamen fest, wenn die Datei schon lange nicht mehr existiert. Aber es ist nicht alles verloren! Alternativ zum Sortieren bietet beaTunes noch eine weitere Methode, die iTunes Mediathek zu bereinigen. Wir nennen es Mediathek Inspektion.

Die Probierversion lässt Dich Probleme finden, jedoch nicht durch einfaches Klicken lösen. Für 1-Klick-Lösungen benötigst Du eine Lizenz

Und so funktioniert's

beaTunes fehlende Datei Inspektion

Das ist alles! Könnte nicht viel einfacher sein, oder?

Mehr

beaTunes hat noch wesentlich mehr zu bieten. Es kann die Tonart Deiner Songs erkennen, Deine Mediathek in Ordnung halten, BPM analysieren and Dir helfen interessante Wiedergabelisten zu erstellen.